Neruda

“Homage a Pablo Neruda”
In diesem Zyklus huldige ich meinem Lieblings Dichter, dem großen Pablo Neruda.

Pablo Neruda, der Sohn eines Eisenbahners aus dem Süden Chiles, der Dichter und Nobelpreisträger, der Politiker, Botschafter und Präsidentschaftskandidat, wurde am 12. Juni 1904 geboren; er starb am 23. September 1973, 12 Tage nachdem ihn die Nachricht vom Tod seines Freundes Allende erreicht hatte.

Ich beschäftigte mich ein ganzes Jahr lang intensiv mit den Gedichten Nerudas, ich war fasziniert von der Kraft und Sensibilität seiner Dichtung, der zarten blumigen Worte in seinen Liebesgedichten und der schonungslosen Sprache, die er in den sozialkritischen Arbeiten anwandte.

Neruda setzte sich immer für die Benachteiligten ein, nutzte dafür seine Stellung als Politiker und Künstler, schaffte sich aber dafür nicht nur Freunde.

Ich versuchte in diesem Zyklus verschiedene Aspekte seiner Dichtung aufzuzeigen, seinen Liebesschmerz, den Durst nach Wahrheit und den Drang nach Gerechtigkeit.

Für Interessierte eine Bücherliste:

Pablo Neruda: Ich bekenne, Ich habe gelebt – Memorien Verlag: dtv 11819
Pablo Neruda: Liebesbriefe an Albertina Rosa Verlag: Surkamp
Pablo Neruda: Memorial von Isla Negra – Gedichte Verlag: Sammlung Luchterhand
Pablo Neruda: Der große Gesang – Gedichte Verlag: dtv 11816
Pablo Neruda: Liebesgedichte / Spanisch – Deutsch Verlag: dtv 11817
Eine CD kann ich sehr empfehlen:

Poesie und Musik, Pablo Neruda 1 2 Erschienen bei Bell Records 85 750